Holzpappen

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 14

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 14

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

weitere Informationen

Naturfarbene Holzpappen

Die relativ glatte Holzpappe besteht aus Holzschliff und enthält, im Gegensatz zu den Graupappen, keinerlei Altpapierstoffe. Diese Rohstoffwahl garantiert ein gutes Volumen bei einem dafür geringen Gewicht. Für jede Anwendung – von Kaschierungen, über die Herstellung von Werbematerialien (Postkarten, Bierdeckel, Einladungskarten) bis hin zum Bau von Architekturmodellen (Höhenlinien Modellen) - findet sich eine passende Holzschliffpappe mit entsprechenden Oberflächen.

Holzpappen werden im säureneutralen ph-Bereich hergestellt und daher häufig als „säurefrei“ bezeichnet. Allerdings lässt das Lignin des Holzstoffes das naturfarbene Material mit der Zeit vergilben. Der enthaltene Säurepuffer aus Calciumcarbonat wird in einem chemischen Prozess aufgebraucht. Säurefreie und alterungsbeständige Pappen finden Sie eher hier.

Wir rufen Sie an