ROMA Wabenplatten

Die Wabenplatten haben eine echte Wabenstruktur mit einer Zellweite von 13 mm und Deckschichten aus Kraftliner. Je nach Ausführung bieten wir die Platten in 10 mm Stärke in weiß oder in 20 mm Stärke in braun.

Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

weitere Informationen

Roma Wabenplatten in weiß und braun

Die Kombination aus echter Bienenwabenstruktur und strapazierfähigen Ober- und Unterdeckschichten macht die ROMA-Wabenplatte besonders stabil und druckfest. Die mechanischen Eigenschaften sind denen von Holz sehr ähnlich, die Papierplatten sind aber um ein vielfaches leichter und finden immer mehr Anwendungen auch im Verpackungsbereich:


Anwendungsgebiete der Wabenplatten:

  • als Dekorationsmaterial und für die Shopgestaltung
  • individueller Möbelbau
  • zum Kaschieren, bemalen und bedrucken
  • Kantenschutz und Transportverpackungen

Ein großer Vorteil bei der Verarbeitung ist die geringe Staubentwicklung im Gegensatz zu Platten mit Wellenstruktur. Die Papierwabenplatten bestehen ausschließlich aus Karton und können über das Altpapier entsorgt und recycelt werden.

Verarbeitungsmerkmale:

  • für direkten Digitaldruck und Kaschierungen geeignet
  • geringe Staubentwicklung bei maschineller Verarbeitung
  • sehr stabil und druckfest
  • gute Planlage

Vorteile der Wabenplatten:

  • relativ geringes Gewicht
  • Ersparnis bei Verpackungs- und Versandkosten (aufgrund leichtem Gewicht)
  • gute Schutzeigenschaften
  • umweltfreundlich, da vollständig recyclebar

Unsere Roma Wabenplatten sind in verschiedenen Größen, in ganzen Verpackungseinheiten oder sogar als Einzelplatte im Großraum München erhältlich. Gerne schneiden wir Ihnen Ihre Platten in unserer hauseigenen Werkstatt individuell nach Maß. Als dünne, weiße Alternative können wir die DISPA Papierplatte anbieten. In naturfarben kommt die ROMA Wellpappe XXL in Frage.